FAQ

General

What is ShareHouse?

ShareHouse is a digital marketplace for storage space. ShareHouse offers all business customers a quick and easy way to offer and/or find storage space. ShareHouse enables providers of storage space to offer capacity throughout Germany. Demanders of storage space can then find suitable offers.

Who can use ShareHouse?

Sharehouse is aimed at companies and should not be used by private consumers.

How can I contact you?

You can easily reach us via the chat function on the website. Alternatively, you can also send us an email (support@sharehouse.eu), or just give us a call. You can find the contact details here below:
ShareHouse GmbH & Co. KG
WeWork Sony Center
Kemperplatz 1
10785 Berlin
Germany
Telephone number: +49 (0)203 3188 9000

How do I become part of the ShareHouse Community?

Register here to become part of the ShareHouse Community and offer/ book storage space. After registering you will receive a link via e-mail, which you must confirm in order to unlock your account.

How do I maintain my profile in ShareHouse?

To maintain your profile on ShareHouse, you must first create an account. Please login afterwards here with your access data on our platform to gain access to your profile.
Complete your profile by updating your contact and company data and upload a profile picture, as well as a logo of your company. Please pay attention to the completeness of the profile, so that we can present you optimally.

Offer Storage Space

ShareHouse wendet sich in erster Linie an kleine und mittelgroße Lagerbetreiber in ganz Deutschland. Als Lagerbetreiber kannst Du Deine freien Kapazitäten auf unserer Plattform mit wenigen Klicks einstellen und verwalten. Auf Seite der Nachfrager besteht unsere Community aus gewerblichen Produzenten und Händlern, die Pufferlager für ihre Waren benötigen. Unser Marktplatz bietet Dir als Lagerbetreiber somit die Chance, Deine Flächen besser auszulasten.

In Zukunft werden wir unseren digitalen Marktplatz für Lagerflächen um viele weitere Services erweitern, die dir als Lagerbetreiber einen weiteren Mehrwert versprechen. Dazu zählen etwa die virtuelle Verwaltung der Stellplatzkapazitäten mit einem Warehouse-Management-System (WMS) oder die Bereitstellung von Kennzahlen wie Auslastung, Picks oder aktueller Umsatz.

How much does it cost to offer storage space?

The offering is free of charge. If a transaction is concluded, we will charge a commission fee of 10% of the contract value. If the customer wants to prolong storage at the end of the agreed term, the prolongation does not generate an additional commission fee for the provider.

How can I pay the commission fee?

The provider will only be liable to pay a fee when a contract with a tenant has been concluded over the ShareHouse platform. You will receive our invoice when you close a contract with the customer. The terms of payment are laid down in the invoice.

How can I register as a provider?

Under the link www.sharehouse.eu/users/sign_up, you can reach our registration form for the providers. Just enter your data and send it to us. We will then confirm your registration by email.

How is the contract concluded?

We regularly send you interesting inquiries for which you can submit a binding offer. The customer informs us of the offer he has chosen. This is the contract between you and the customer.

How is the delivery and collection of the goods organised?

Delivery and collection must be organized independently by the tenant. The provider is obliged to accept the goods at the agreed start date and to make them available again at the end date.

How can I automatically update my storage spaces in ShareHouse?

If you are interested in updating your storage spaces via API, please get in touch with us here.

How do I create a warehouse on ShareHouse?

Please log in with your access data here on our platform and click in the menu under the profile on "Warehouse Management" to set up a new warehouse or to edit existing warehouses.
Then click on "Add new warehouse". Here you can enter the details of your warehouse and save it afterward.
Complete the details and characteristics of your warehouse (eg storage type, certifications, equipment, connections and other services), indicate operating hours and add photos. You can take the address data directly from your profile if it's the same as your warehouse address.
Please make sure to complete all mandatory fields so that the warehouse can be stored. When you finish inputting data, save your warehouse. Of course, you can always change the data in your account at any time.

I've created a warehouse, but I can not find it on ShareHouse. Why is that?

By creating a warehouse on ShareHouse, you've already taken the biggest step to offer storage space on ShareHouse.
To be found on ShareHouse, you must also create storage spaces in your warehouse so that potential customers know what and how much they can store with you.
Log into ShareHouse with your access data, go to Warehouse Management. There you will find an overview of all your created warehouses. Here you can add new storage spaces and edit existing ones.

How can I set my storage space on ShareHouse?

Log in with your access data here on ShareHouse, go to warehouse management and search the warehouse in which you want to create storage space. Click on "Add new storage space" to create a storage space. You will then be redirected to a new page where you can provide information about your storage space. Fill in your storage space and save it to be found on ShareHouse. Of course, you can always change the data in your account at any time.

Rent Storage Space

ShareHouse richtet sich ausschließlich an Unternehmen und Gewerbetreibende und soll nicht von privaten Verbrauchern genutzt werden. Die Zielgruppe sind Produzenten und Händler in ganz Deutschland, die zur Überbrückung von Lagerengpässen eine schnelle Logistik-Lösung benötigen. Auf ShareHouse finden sie eine Fülle kleiner und mittlerer Lageranbieter, die ihre Kapazitäten über unseren Marktplatz zur Miete anbieten.

Die Nutzung von ShareHouse ist für alle Nachfrager zu 100 Prozent kostenlos. Um eine Buchung zu tätigen, musst Du bei ShareHouse registriert sein. Lagerflächen werden direkt über unseren Marktplatz gebucht. Die finanzielle Abwicklung findet anschließend direkt zwischen Nachfrager und Anbieter statt.

Is there a minimum rental period?

No, there is no minimum rental period. The rental period can be flexibly requested.

How much does it cost to arrange the storage space or storage?

Die Nutzung von ShareHouse ist für Dich als Nachfrager kostenlos. Die Kosten für die Vermittlung werden komplett vom Lagerplatzanbieter getragen. Der Anbieter zahlt für jede Buchung 10 Prozent der Gesamtsumme an ShareHouse. In die Abrechnung dieser Summe bist Du als Mieter nicht eingebunden, sie findet direkt zwischen ShareHouse und dem Lageranbieter statt.

Für die Lagerung Deiner Güter erhältst Du eine Rechnung direkt vom Lagerplatzanbieter. Sie enthält nur Deine Kosten für das Mieten der Lagerfläche. Die exakte Zusammensetzung dieser Kosten kannst Du dem Angebot des Anbieters entnehmen, wie es Dir in der Suche ausgegeben wird. Die Summe errechnet sich aus der Anzahl der Ladungsträger und der Dauer der Lagerung.

How to cancel my request?

Cancellation of the search request is possible free of charge at any time until the contract is concluded. Just send us an email to support@sharehouse.eu. We will then inform the warehouse provider. After the conclusion of the contract, cancellation is only possible in accordance with the Allgemeinen Deutschen Spediteurbedingungen 2017 (ADSp 2017).

How can I retrieve my stored goods?

Please retrieve your goods directly from the warehouse provider. Shortly, however, the option will also be possible directly via ShareHouse.

How can I register as a customer?

Um als gewerblicher Kunde ein Konto zu erstellen, musst Du unter "Anmelden" (oben rechts auf der Seite) zunächst ein Konto anlegen. Dazu musst Du Dich mit Deiner E-Mail und einem Passwort registrieren.

Wir schicken Dir anschließend als Sicherheitscheck einen Link zu, um die Registrierung abzuschließen. Wenn Du Ihn angeklickt hast, kannst Du Dich mit deinen Zugangsdaten auf unserer Plattform anmelden. Unter diesem Link kannst Du Dir dann als registrierter Nutzer kostenlos ein individuelles Profil anlegen: www.sharehouse.eu/users/signup.

Dein Profil ist ein nur für Dich zugänglicher Bereich innerhalb unserer Community. Hier kannst Du Deine Daten verwalten und alle Aufträge einsehen, die Du über ShareHouse gebucht hast. Außerdem hast Du die Möglichkeit, unter "Meine Favoriten" eine Liste mit Lagerhäusern anzulegen, die für Dich besonders interessant sind.

Falls Du Fragen hast oder Hilfe bei der Registrierung brauchst, kontaktiere uns einfach per Chat, per E-Mail (support@sharehouse.eu) oder rufe uns unter folgender Nummer an: +49 (0)203 3188 9000.

How is the contract concluded?

After submitting your search query, we will find the right offers for you. These will be sent to you by email. You can tell us your choice directly by email. This is the contract between you and the provider.

How must my goods be packed?

Die eingelagerte Ware wird in professionellen Lagern mit sogenanntem Flurfördergerät - wie Hubwagen oder Gabelstablern - transportiert und in speziellen Systemen eingelagert. Deshalb sollte Deine Ware fest auf einem gängigen Ladungsträger gepackt sein. Momentan vermitteln wir über ShareHouse Lagerflächen für die folgenden Ladungsträger:

  • Euro-Palette: Der gängigste Ladungsträger in Europa. Diese Flachpalette ist aus Holz gefertigt und hat ein genormtes Maß von 120 cm Länge, 80 cm Breite und 14,4 cm Höhe. Ihr Eigengewicht beträgt etwa 20 bis 23 kg. Eine unbeschädigte Europalette kann bei gleichmäßiger Gewichtsverteilung mit maximal 1.500 kg beladen werden.
  • Euro-Gitterbox: Sie besteht aus einem Gitter mit Stahlrahmen, das innen ein Ladevolumen von 120 cm Länge, 80 cm Breite und 80 cm Höhe hat. Ihr Leergewicht liegt bei 70 bis 85 kg. Sie hat eine Traglast von 1.000 bis 1.500 kg. Euro-Gitterboxen sind stapelbar, oben kann eine Euro-Palette aufgelegt werden.
  • Boxpalette: Sie ist im Gegensatz zur Gitterbox aus Kunststoff gefertigt, hat das gleiche Außenmaß wie eine Europalette und ist knapp 80 cm hoch. Die Ladekapazität liegt bei etwa 500 kg.
  • Gitterpalette: Neben der genormten Euro-Gitterbox gibt es für sperrige Waren auch Gitterboxen, die abweichende Maße haben.
  • Stahlflachpalette: Sie kann im Gegensatz zur Euro-Palette aus Holz für noch schwerere Traglasten verwendet werden, da sie eine bessere Stabilität bietet.
Möchtest Du davon abweichende Ladungsträger verwenden, sende uns bitte eine Email an: support@sharehouse.eu

How can I book a storage space on ShareHouse?

Du hast Dich bereits auf ShareHouse registriert, bist mit Deinem Konto angemeldet und hast über die Suche einen geeigneten Lagerplatz gefunden? Sehr gut! Dann sind es zur Buchung Deiner Lagerfläche nur noch ganz wenige Klicks.

Neben jedem Angebot, das zu Deiner Suche ausgegeben wird, gibt es einen Button, auf dem "Mehr Details" steht. Wenn Du ihn anklickst, kommst Du zur Detailansicht, auf der Du noch mehr Angaben zu der angebotenen Lagerfläche findest: Die wichtigsten Informationen stehen oben auf der Seite. Dort wird das von Dir ausgewählte Angebot noch einmal hinsichtlich der Leistungen und Gesamtkosten aufgeführt. Weiter unten findest Du zusätzliche Informationen zur Lagerhalle.

Wenn Du mit Deiner Auswahl soweit zufrieden bist, klickst du auf "Weiter zur Buchung". Auf dieser Seite werden nun die Kosten und alle weiteren Details zu Deiner Buchung genau aufgeschlüsselt. Jetzt musst Du jetzt nur noch Deine Daten eingeben: Vorname, Name, Telefon und die Rechnungsadresse. Schon kannst Du Deine Lagerfläche "Zahlungspflichtig buchen"! Anschließend erhältst Du innerhalb von maximal 24 Stunden eine Bestätigung Deiner Buchung. Die Abrechnung erfolgt direkt mit dem Anbieter der Lagerfläche.

Solltest Du einmal keinen passenden Lagerplatz finden, nutze einfach das Kontaktformular unten auf der Seite der Suchergebnisse. Wir suchen dann gerne für Dich weiter!

Welche verschiedenen Lagerflächen gibt es?

Auf ShareHouse findest Du hauptsächlich kleine und mittlere Anbieter von Lagerflächen, die über unterschiedliche Arten von Lagern und Lagerhallen verfügen. Wenn Du für die Einlagerung Deiner Waren ein bestimmtes Lager suchts, kannst Du die Suche unter "Verfeinern" nach "Lagertyp" eingrenzen. Deutschlandweit stehen Dir folgende Arten von Lagerflächen zur Verfügung:

  • Vollautomatisiertes Lager: Hier wird die Ware über ein halb- oder vollautomatisiertes System kommissioniert. Dabei werden die eingelagerten Güter per Softwareeingabe angefordert und über ein automatisiertes Transportsystem aus dem Regalsystem zum Anwender gebracht (Ware-zum-Mann-Prinzip).
  • Kühllager: In einem Kühllager wird Deine Ware bei einer bestimmten Temperatur eingelagert. Kühllager sind nicht nur für Lebensmittel geeignet, sondern auch für bestimmte Gefahrstoffe. Jedes Kühllager ist in einem bestimmten Bereich temperierbar. Die genauen Spezifizierungen findest Du in der Beschreibung des jeweiligen Anbieters.
  • Bewachtes Lager: Hier wird das Gelände 24/7 von einem Security-System geschützt.
  • Verschlusslager: Der Zutritt zum Lager ist nur einem bestimmten Personenkreis gestattet und wird durch Sicherungen und Identifikationsverfahren gesichert.
  • Außenlager offen: Flächen auf dem Gelände eines Lageranbieters, die nicht in einer Halle liegen.
  • Außenlager überdacht: Flächen auf dem Gelände eines Lageranbieters, die nicht in einer Halle liegen, aber überdacht sind.
  • Fachbodenlager: Ein flexibles Regalsystem in einer Lagerhalle, das aus einem Rahmen mit Fachböden besteht. Es kann auf die jeweiligen Bedürfnisse der eingelagerten Ware angepasst werden.
  • Regallager: Hierunter fallen alle Lager, die Regalsysteme zur Einlagerung von Waren haben.

Welche verschiedenen Regalsysteme gibt es?

Die meisten modernen Warenlager bestehen aus einem Regalsystem. Es hat den Vorteil, dass die Güter hierin platzsparend, sauber, übersichtlich und - je nach Verwendungszweck - immer "greifbar" untergebracht sind. Die Systeme sind in der Regel aus massivem Stahl gefertigt und haben eine sehr hohe Tragkraft.

Am gängigsten sind sogenannte Einfahr- und Durchfahrregale. Sie sind so angelegt, dass die Waren auf einem Ladungsträger (z. B. einer Euro-Palette) mit Flurfördergeräten (z.B. einem Gabelstapler) eingelagert und entnommen werden können. Diese Art der Lagerung ist besonders für nicht schnelldrehende Artikel interessant, die in größeren Mengen gelagert werden.

Waren, die nicht auf Paletten gepackt sind, lassen sich häufig am besten in Fachbodenregalen einlagern. Dabei handelt es sich um flexible Regalsysteme, deren Einteilung auf die Größe der eingelagerten Waren angepasst werden kann. Sie eignen sich besonders gut zum "Picking" bei der Kommissionierung von Kleinteilen.

Bei der Einlagerung von Waren unterscheidet man zwischen Einfahr- und Durchlaufregalen: In Einfahrregalen wird nach dem LiFo-Prinzip ("Last in first out") immer das zuletzt eingelagerte Gut als erstes wieder ausgelagert. Durchlaufregale funktionieren hingegen nach dem FiFo-Prinzip ("First in first out"). Sie sind so konstruiert, dass die Waren an einer Seite ein- und an der anderen wieder ausgelagert werden. So wird sichergestellt, dass die älteste eingelagerte Ware immer zuerst entnommen wird.

Zusätzlich gibt es verschiedene Spezialregale wie Kragarmregale (für lange sperrige Güter wie Rohre oder Stangen), Umlaufregale und Karussellregale (für Einlagerung von Kleinteilen) oder Verschieberegale für eine besonders ökonomische Platznutzung.

Woraus setzen sich die Kosten für die Lagermiete zusammen?

Damit Du bei der Buchung immer den vollen Überblick über die Kosten behältst, ist jedes Angebot eines Anbieters genau aufgeschlüsselt. Du findest diese Informationen in den Ergebnissen zu Deiner ShareHouse-Suche unter der Überschrift "Verfügbare Lagerflächen in diesem Lager". Aufgeführt werden dort die Kosten für:

  • Ein- und Auslagerung: Für jeden Ladungsträger fällt jeweils für die Ein- und Auslagerung eine Gebühr an. Sie wird einmalig pro Ladungsträger (z.B. Euro-Palette) berechnet. Ihre Höhe ist von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich.
  • Lagerungskosten: Der zweite Posten bei der Lagermiete sind die Kosten, die für die Einlagerung Deiner Waren pro Tag anfallen. Auch sie sind vom Anbieter abhängig. Sie werden Dir in der Übersicht pro Tag und für jeweils einen Ladungsträger angezeigt.
  • Die Gesamtkosten beinhalten die Einlagerungs- und Auslagerungsgebühr und die Lagerkosten pro Tag für die von Dir in der Suchmaske gewählte Anzahl an Ladungsträgern.
Bei den angegebenen Summen handelt es sich immer um Netto-Beträge. Vor dem Buchungsabschluss werden alle anfallenden Kosten noch einmal übersichtlich aufgelistet. Dabei handelt es sich um alle für Dich anfallenden Kosten! Die Rechnung bekommst Du direkt vom Lageranbieter. Eine eventuelle Verlängerung der Lagermiete kannst Du direkt mit dem Anbieter ausmachen.

Wie funktioniert die Suche nach Lagerfläche eigentlich?

Einen ersten Eindruck vom Angebot unserer Community bekommst Du, über die Suche auf unserer Startseite. Um einen Lagerplatz zu mieten, musst Du mit Deinem Konto angemeldet sein.

Auf unserer Startseite oder mit einem Klick auf "Lagerfläche suchen" (oben auf dieser Seite) kannst Du mit Deiner Suchanfrage sofort loslegen. Zunächst benötigst Du nur die Angabe des gesuchten Ortes sowie Anzahl und Art der Ladungsträger. Mit einem Klick auf den Button "Suche" wird Dir nun eine Liste mit Treffern angezeigt.

Über dieser Liste findest Du ein ausführliches Suchfeld, mit dem Du die Ergebnisse weiter nach Deinen Wünschen verändern kannst. Zur Auswahl stehen neben Ort, Anzahl und Ladungsträger nun zusätzlich:

  • Zeitraum: Mit einem Klick auf das Kalendersymbol öffnet sich ein Monatskalender zur übersichtlichen Auswahl des jeweiligen Datums. Wenn Du bei den Terminen für Ein- und Auslagerung unter "Flexibilität" mehr Spielraum lassen kannst, erhältst du eventuell mehr Suchergebnisse.
  • Ort: Hier kannst du den Umkreis der Suche in Kilometern angeben.
  • Verfeinern: Die sechs Unterpunkte "Lagertypen", "Zertifizierungen", "Ausstattung", "Verkehrsanbindung", "Fördergeräte" und "Dienstleistungen" kannst Du über den kleinen Pfeil rechts neben dem Wort ausklappen. Durch einen Klick auf die Kästchen aktivierst und deaktivierst du die jeweiligen Zusatzfeatures.
Wenn Du einen passenden Lagerplatz gefunden hast, kannst Du Dir diesen im Detail ansehen, indem du auf das Suchergebnis klickst. Von hier gelangst Du mit einem weiteren Klick direkt zur Buchung.

Hat die Suche für Dich kein passendes Ergebnis angezeigt? Dann wende Dich direkt an uns. Dazu musst Du nur die Maske unterhalb der Suchergebnisse ausfüllen und abschicken. Wir melden uns schnellstmöglich bei Dir zurück.

Security / Data Protection Policy

Deine Waren werden ausschließlich von professionellen Lageranbietern auf abgetrennten Flächen eingelagert. Außerdem hast Du die Möglichkeit bei der Suche nach einem geeigneten Lagertyp weitere Sicherheits-Kriterien auszuwählen. So weisen viele Lager einen erhöhten Sicherheitsstandard auf, indem sie neben einer Kameraüberwacht auch durch einen Sicherheitsdienst haben ("bewachtes Lager").

Bei sehr wertvollen Waren kannst Du zusätzlich darauf achten, sie in einem "Verschlusslager" einzulagern. Hier ist der Zutritt nur einem bestimmten Personenkreis gestattet und wird durch strenge Sicherungen und Identifikationsverfahren rund um die Uhr überwacht.

What happens to my personal data?

Responsible handling of your data is very important to us. We assure you that we will only use the data for the designated purpose within the scope of our data protection conditions and our general terms and conditions.

How is the stored goods insured?

This can be different for each forwarding agent. Additional insurance is available for valuable goods.

Contracts

How are the terms and conditions regulated? And what about revocation and disclaimer?

The terms and conditions, revocation and disclaimer can be found here.